top of page
1SPONEL_014.jpg

Über den Geschäftsführer der Christian Keller Consulting GmbH

Fähigkeiten, Kompetenzen und beruflicher Werdegang des Geschäftsführers:

 

  • Ausbildung zum Bankkaufmann,

  • Ausbildung im Wertpapierhandel.

  • Studium zum Diplom-Ökonomen, Volkswirtschaftslehre mit Prädikatsabschluss der Universität Hohenheim:

Hierbei wurden folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • "Finanzwissenschaft"

- Lehre vom öffentlichen Sektor, der öffentlichen Haushalte und der Sozialsysteme,

  • "Geld und Konjunktur"

- Lehre der Geld-, Wirtschafts- und Währungstheorie sowie der Geld-, Wirtschafts- und Währungspolitik,

  • "Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen"

- Lehre vom deutschen Steuerwesen, nationale und internationale steuerliche Verflechtungen sowie allgemeine Prüfungshandlungen,

  • Diplomarbeit: "Die demographische Entwicklung in Deutschland und deren Auswirkungen auf die gesetzliche Krankenversicherung". 

  • Langjährige praktische Erfahrungen im Controlling und im Aufsichtsrecht (Compliance) einer größeren Bank:

 

Umfassende Kenntnisse im Controlling:

 

  • Wertorientierte und handelsrechtliche Gesamtbanksteuerung, unter anderem Management der Marktpreisrisiken, des Liquiditätsrisikos und Mitarbeit beim Management der Adressrisiken,

  • Management operationeller Risiken.

 

  • Umfassende Kenntnisse und Weiterbildungen im Aufsichtsrecht (Compliance für Finanzinstitute, zertifiziert durch die "Hochschule für Finanzwirtschaft und Management" - Bonn):

  • Studium / Weiterbildung zur Erlangung der Sachkunde gemäß WpHGMaAnzV,

  • Studium / Weiterbildung zur Erlangung der Sachkunde in der Geldwäscheprävention und der Verhinderung doloser Handlungen,

  • Geprüfter WpHG-Compliance-Beauftragter,

  • Geprüfter Geldwäsche-Beauftragter,

  • Geprüfter MaRisk-Compliance-Beauftragter,

  • Jährliche Fortbildungen und Fachtagungen zum Erhalt der Sachkunde.

  • Umfassende Kenntnisse und Weiterbildungen im Compliance für Dienstleister, Handel, Mittelstand und Industrie (zertifiziert durch die "Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM)":

  • Rechtssichere Konzeption und rechtssicherer Aufbau von Compliance-Management-Systemen gemäß ISO 37301,

  • Erfolgreiche Implementierung von Compliance-Management-Systeme gemäß ISO 37301,

  • Compliance-Management-Systeme gemäß ISO 37301 optimieren, auditieren und zertifizieren,

  • Compliance Kommunikation erfolgreich gestalten.

bottom of page